Beate_Krull-c-Sebastian_Rost-6.jpg

Für
Unternehmen

Resilienz, Stress- und Burnoutprävention, psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Workshops

Einzelcoachings

Impulsvorträge

Ein guter Einstieg in das Themenfeld. Impulsvorträge können z.B. im Rahmen von Gesundheitstagen oder als Learning over Lunch angeboten werden. Inhalte und Dauer werden individuell abgestimmt.

Dieses Format eignet sich, um individuelle Belastungen und Fragestellungen einzelner Mitarbeitenden systemisch-lösungsorientiert zu bearbeiten. Auf Wunsch inkl. Eingangs- und Ausgangsdiagnostik. Coachings umfassen in der Regel zwischen 3 und 10 Sitzungen.

Ausführliches Eintauchen in das gewählte Thema. Vermittlung von Theorie und praktischen Hinweisen. Methoden, die sofort umsetzbar und alltagstauglich sind.

Alle Formate können sowohl online als auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Screenshot 2022-02-24 at 16.12.45.jpg

Beispiele

IMPULSVORTRAG

Mentale Gesundheit in Krisenzeiten

Niemand ist immun gegen Stress und außergewöhnliche Belastungen. In diesem Impulsvortrag erfahren Sie, wie unser Gehirn auf Belastungssituationen reagiert und welche Strategien im Umgang mit Belastungen hilfreich sind. Im Vortrag werden wertvolle Tipps zur Selbstfürsorge vermittelt. Ein 4-Schritte-Plan hilft bei der Umsetzung im Alltag.

WORKSHOP

ACT Now: Stressbewältigung mit der ACT-Matrix

  • Entstehung von Stress und Burnout aus systemischer und neurobiologischer Sicht

  • Erläuterung Akzeptanz- und Commitment-Methode

  • Einführung der ACT-Matrix

  • Hin- und Wegbewegungen der ACT-Matrix verstehen und nutzen können

  • Selbst-Empathie trainieren

  • Persönliche ACT-Matrix erstellen und im Alltag einsetzen

  • Kennenlernen und Einüben der ACT-Methoden und

  • Kurzmediationen

WORKSHOP

Stresspräventionstraining Gelassen und souverän im Alltag    

  • Entstehung von Stress und Burnout aus systemischer und neurobiologischer Sicht

  • Kennenlernen von Stressverschärfern und -entschärfern

  • Mentaltraining I: Unterstützende Denkmuster

  • Mentaltraining II: Verhaltensanalyse und Problemlösetraining

  • Identifikation persönlicher Stressoren und Ressourcen

  • Achtsamkeit und Genuss als wirkungsvolle Anti-Stressstrategien

  • Entwicklung von Notfallstrategien bei akuter Stressbelastung

  • Erstellung einer persönlichen Stress-Landkarte

  • Entspannungstechnik I: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

  • Entspannungstechnik II: Body Scan

WORKSHOP

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

  • Psychische Erkrankungen und Belastungsfaktoren in der Arbeitswelt

  • Häufige psychische Krankheitsbilder im Detail

  • Interventionsmöglichkeiten durch Führungskräfte

  • Wie viel Konsequenz darf bzw. muss sein