pexels-artem-beliaikin-1319795_edited_edited.jpg

Selbstwert

SELSBSTWERT STÄRKEN

Aus der Fülle leben. Das Leben genießen. Wertvoll sein.

Wertvoll sein

EIN HOHER SELBSTWERT BEDEUTET PSYCHISCHES WOHLBEFINDEN

Selbstwert ist die Bewertung des eigenen Selbstkonzepts, also der eigenen Person, Fähigkeiten und Stärken. Ein hoher Selbstwert steht in Zusammenhang mit psychischem Wohlbefinden.


Der Selbstwert speist sich dabei aus internen und externen Faktoren. Positives Feedback auf selbst Erreichtes trägt z.B zu einem hohen Selbstwert bei. Umgekehrt können negative Rückmeldungen zu einem Rückgang des Selbstwertgefühls führen. Aber auch die persönliche Bewertung von Ereignissen oder Situationen können zu einer Steigerung oder Verminderung des Selbstwerts beitragen.

 
A swing in front of a spa in Bali._edited.jpg

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Selbstwert auf 4 Säulen beruht:

SELBSTAKZEPTANZ

Einstellung zu sich selbst

SELBSTVERTRAUEN

Bewertung der eigenen Fähigkeiten und Leistungen

SOZIALE KOMPETENZ

Bewertung der eigenen Kontaktfähigkeit

SOZIALES NETZ

Wahrnehmung des Eingebundenseins in soziale Beziehungen

In der Therapie werden die einzelnen Säulen genau betrachtet und Lösungen für den positiven Umgang mit diesen erarbeitet. Darüber hinaus werden Methoden vermittelt, die zu einem positiven Umgang mit sich selbst beitragen und die persönliche Selbstakzeptanz steigern.